Schütze

23. November bis 21. Dezember

Der Schütze fühlt sich am Golfplatz als einer der besten Experten diesseits des Äquator, weil er glaubt, dass die andere Seite noch nicht erforscht ist.

Vorteile: optimistisch, sehnsüchtig, energiegeladen, inteligent.
Nachteile: unbelehrbar, jähzornig, unruhig.

Ein Schütze sucht immer nach dem Sinn des Lebens. Er braucht eine ständige Veränderung, deshalb wirft ihn auch so schnell nichts aus der Bahn. Zu seinen besten Eigenschaften zählt sein großer Optimismus, auch noch nach sieben “verhauten” Fairways.

Er ist abenteuerlustig und zeigt dies besonders auf Reisen. Seine Gedanken an immer noch mehr Möglichkeiten treiben ihn oft auch in die Rastlosigkeit. Seine Sehnsucht gehört der ständigen Herausforderung.

Der Herrscherplanet des Schützen ist Jupiter, der Vater des Gerechtigkeitssinnes. Deshalb glauben Schützen auch immer im Recht zu sein. Sie hassen es, belehrt zu werden und werden oft jähzornig, wenn man nicht ihrer Meinung ist.

Genauso schnell, wie die Wut des Schützen kommt, vergeht sie auch wieder. Beim Golf will er sich deshalb meist selbst übertreffen, was aber öfter auch beweist, dass er zu noch besseren Ergebnissen fähig ist. Das macht ihn allerdings auch oft innerlich unruhig.