Fische

20. Februar bis 20. März

Ein Fisch schwimmt auch beim Golf sicher und auch hier keinen Wackelkontakt mit der Wirklichkeit.

Vorteile: mitfühlend, heiter, friedfertig.
Nachteile: träumerisch, zu wenig Selbstvertrauen.

Der Fisch ist ein sanftes und träumerisches Wesen und hat ein großes Gespür für Zahlen und Logik. Er ist das letzte Zeichen im Tierkreis und vereint deshalb wahrscheinlich alle Eigenschaften der anderen in sich.

Seine ureigene Leidenschaft sind die Träume. Deshalb strahlt er eine intensive Ruhe und Gelassenheit aus. Fische geben gerne Rat, spenden Trost und verschenken oft aus ganzem Herzen ihre Hilfe. Deshalb zählen sie auch beim Golf zu den beliebtesten Flightpartnern.

Organisation ist allerdings meist keine Stärke vom Fisch. Ein Erstarren in der Routine ist wie der Tod ihrer Illusionen. Deshalb ist der Fisch auch oft auf die Hilfe anderer angewiesen.

Die Welt wäre ohne die Fische bestimmt farbloser und um einiges trister. Ihre Fantasien sprühen und beleben besonders beim Golfsport einfach alles. Deshalb trifft man sie auch häufig am 19. Loch im Clubhaus.